Results for 'Raissa von Doetinchem de Rande'

1000+ found
Order:
  1.  11
    An Exceptional Sage and the Need for the Messenger: The Politics of Fiṭra in a 12th-Century Tale.Raissa A. von Doetinchem de Rande - 2019 - Arabic Sciences and Philosophy 29 (2):207-226.
    RésuméCet article part d'une lecture inhabituelle, inégalitaire, du terme fiṭra dans le Ḥayy ibn Yaqẓān d'Ibn Ṭufayl ; cette lecture modifie de façon conséquente notre compréhension de l'ensemble de l’œuvre. Nous verrons qu’à des moments cruciaux de la démonstration, il n'utilise le terme fiṭra que pour décrire la capacité des êtres à raisonner, ce qui implique qu'un fossé divise l'humanité et défie les acceptions ordinairement égalitaires de la fiṭra. Ce fossé éclaire, selon moi, les implications politiques du conte. Alors qu'Ibn (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  32
    Yossef Rapoport, Shahab Ahmed , Ibn Taymiyya and His Times, Oxford: Oxford University Press, 2015, 400 Pp, ISBN 978-0-19-940206-9 / Sophia Vasalou, Ibn Taymiyya’s Theological Ethics, Oxford: Oxford University Press, 2016, 342 Pp, ISBN 978-0-19-939783-9. [REVIEW]Raissa von Doetinchem de Rande - 2017 - Der Islam: Journal of the History and Culture of the Middle East 94 (2):601-606.
    Name der Zeitschrift: Der Islam Jahrgang: 94 Heft: 2 Seiten: 601-606.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  41
    Sedulius Scottus, and Johannes Scottus Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters. Herausgegeben von Ludwig Traube. Vol. I. Part I. 'Sedulius Scottus,' S. von Hellmann, Privatdozent der Geschichte an der Universität München. Pp. 203. M. 8. 50. Part 2. 'Johannes Scottus,' von E. K. Rand, Assistant Professor of Latin at Harvard University. Munich: Beck, 1906. Pp. 106. M. 6. [REVIEW]J. E. Sandys - 1909 - The Classical Review 23 (05):170-.
  4.  5
    Am Rande Europas Und des Bewußtseins Das Byzanzbild Bei Alexander von Roes, Pierre Dubois Und Aeneas Silvius Piccolomini.Raphael Zehnder - 2001 - Das Mittelalter 6 (2).
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. An den Rand des Augenblicks" : Komponieren Als Schaffung von Gegenwart.Hans Thomalla - 2010 - In Jörn Peter Hiekel (ed.), Vorzeitbelebung: Vergangenheits- Und Gegenwarts-Reflexionen in der Musik Heute. Wolke.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  6
    Am Rande, am Boden, verstummt – Zur Marginalisierung von Unglauben und „heidnischer“ Philosophie in der mittelalterlichen Kunst.Silke Tammen - 2011 - Das Mittelalter 16 (2):105-125.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  19
    Aufbruch an den Rand der Philosophie: Kommentar zur Urfassung von Heideggers Was ist Metaphysik?Dieter Thomä - 2018 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 66 (1):98-111.
    Name der Zeitschrift: Deutsche Zeitschrift für Philosophie Jahrgang: 66 Heft: 1 Seiten: 98-111.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8. Eine Betrachtung von Kolophonen Mathematischen Inhalts auf Mesopotamischen Tontafeln.Christine Proust - 2012 - NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 20 (3):123-156.
    ZusammenfassungKolophone sind kurze Vermerke, die manchmal am Rand von Keilschrifttexten zu finden sind. In ihnen sind Angaben zum Text und dessen Verarbeitung, insbesondere der Tontafeln, zu finden und sie geben damit Aufschluss über den Zusammenhang, in dem die Dokumente erstellt worden sind. Im Beitrag werden am Beispiel altbabylonischer mathematischer Texte die Beziehungen zwischen der Zusammensetzung von Kolophonen, der Art von Tafeln, die sie enthalten und dem Inhalt der Texte, denen diese Kolophone hinzugefügt worden sind, untersucht. Dabei werden zuerst die Probleme (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9. Der, sensus communis' in Kants Theorie der Urteilskraft. Zu einem Problem am Rande der Kantischen Kritik und seinen Implikationen.Harald Seubert - 2008 - Perspektiven der Philosophie 34 (1):147-177.
    Die Abhandlung widmet sich der Explikation des Gemeinsinns in der dritten Kritik Immanuel Kants. Dabei zeigt sich, dass Kant die Exposition des Gemeinsinns deutlich von der Rolle des ,sensus communis' in der Deduktion der reinen Geschmacksurteile unterscheidet. Auf den ersten Blick könnte der Eindruck entstehen, dass der ,sensus communis' lediglich eine exkursartige, randständige Bedeutung in der Kantischen Philosophie einnähme. Bei näherer Betrachtung zeigt sich aber, dass er Implikationen aufweist, die in deren Kern führen: Untersucht werden insbesondere das Verhältnis von Gemeinsinn, (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  7
    Der Arzt Im Altertum: Griechisch Und Lateinische Quellenstücke von Hippokrates Bis Galen.Walter Mri (ed.) - 2001 - De Gruyter.
    Griechische und lateinische Quellenstücke von Hippokrates bis Galen. Welche Fortschritte die Medizin nahm, nachdem man nicht mehr Dämonen als Verursacher von Krankheiten verantwortlich machte, weist Walter Müris Sammlung medizinischer Quellentexte nach. Ob in der Prognostik, der Diätetik, der Anatomie oder der Chirurgie: Neben den recht abenteuerlichen Thesen der sogenannten Hypothesenmedizin oder der auf der Viersäftelehre beruhenden Humoralpathologie leuchten zunehmend Erkenntnisse auf, die auch nach heutigen wissenschaftlichen Maßstäben erstaunlich fortschrittlich sind. Walter Müri lässt die Ärzte selbst zu Wort kommen, von Hippokrates (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11. Seneca Als Theologe: Studien Zum Verhältnis von Philosophie Und Tragödiendichtung.Susanna E. Fischer - 2008 - De Gruyter.
    Das Verhältnis des Seneca philosophus zum Seneca tragicus ist für die Interpretation von Senecas Tragödien noch immer entscheidend. Die Autorin widmet sich dem Problem im Bereich der Theologie. Als zentrale theologische Problemfelder untersucht sie in Senecas philosophischen Schriften und Tragödien sein Verständnis von providentia und damit die Theodizeefrage sowie sein Verständnis des fatum und damit die Willensfreiheit. Anders als die bisherigen Untersuchungen, deren Interesse vorrangig den Dramen galt und die die philosophischen Schriften nur am Rande berücksichtigten, bildet in dieser (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  12. Die Philosophie Bei "Die Tribute von Panem" - Hunger Games: Liebe, Macht Und Überleben.George A. Dunn, Nicolas Michaud, William Irwin & Ursula Bischoff (eds.) - 2013 - Wiley-Vch.
    Katniss Everdeen, die 16-jährige Heldin der "Tribute von Panem", ist mehr als eine Romanheldin. Ihr Schicksal veranlasst uns, über Dinge wie Autorität und Rebellion nachzudenken. Die postapokalyptische Welt von Panem zeigt uns eine Welt am Abgrund. Während ein Teil der Gesellschaft am Rande des Krieges steht und um das Überleben kämpft, gibt es auf der anderen Seite die Regierenden, das "Kapitol", das im Luxus lebt und Gefallen an einem alljährlichen grausamen Spiel findet, bei dem nur einer der ausgelosten Mitspielenden (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  5
    Gertrud von Le Fort and the Fear of Blanche de la Force.Eleonore Von La Chevallerie - 1995 - Renascence 48 (1):11-24.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. Liberalität, Humanität, demokratische Selbstbestimmung und Rechtsstaatlichkeit bedürfen in der Frage der staatlichen Grenzen des Einklangs. Zu Julian Nida-Rümelins „Normativer Ontologie von Grenzen“.Dietmar von der Pfordten - 2020 - Philosophisches Jahrbuch 127 (1):124-133.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15. Über Bewegung von Lebewesen: De Motu Animalium.Klaus Corcilius - 2014 - Felix Meiner Verlag.
    Thema der kleinen und bemerkenswerten Spätschrift des Aristoteles ist die Beantwortung der Frage ›Wie bewegt die Seele den Körper?‹, d.h. der Frage nach dem Auslöser der Selbstbewegung von Lebewesen. Dies beinhaltet alle gewollten oder auch ungewollten Akte der Selbstbewegung animalischer und menschlicher Organismen. Damit steht die Schrift in der Mitte zwischen der allgemeinen Bewegungslehre des Aristoteles und der in seinen früheren Schriften abgehandelten Biologie und Psychologie, auf die er hier häufig zurückgreift.In 'De motu' wird eine umfassende biologische Theorie des anima­lischen (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  2
    Zur Aktualität von Michel de Certeau: Einführung in Sein Werk.Marian Füssel - 2017 - Springer Fachmedien Wiesbaden.
    Michel de Certeau war Zeit seines Lebens ein Grenzgänger zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen: Von der Theologie über die Historische Anthropologie bis zur Psychoanalyse durchstreifte er verschiedenste Felder der Wissenschaften vom Anderen. Figuren der Alterität können als einigendes Band von de Certeaus Studien begriffen werden, die er anhand der frühneuzeitlichen Mystik ebenso entwickelte wie anhand der Geschichtstheorie oder der Kulturgeschichte der Stadt und des Konsums.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17. Die Religion des Geistes.Eduard Von Hartmann - 1882 - Carl Duncker's Verlag.
    This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps, and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Urs von Balthasar . De l'intégration. Aspects d'une théologie de l'Histoire. [REVIEW]Henri-irénée Marrou - 1971 - Revue Belge de Philologie Et D’Histoire 49 (2):594-597.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Probleme des Erklärens und Verstehens von Handlungen.Gh Von Wright - 1985 - Conceptus: Zeitschrift Fur Philosophie 19 (47):3-19.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20. Widmung Und Entstehungsgeschichte Von Varros de Lingua Latina.Karl Barwick - 1957 - Philologus: Zeitschrift für Antike Literatur Und Ihre Rezeption 101 (1-2):298-304.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21. Zur Frühen Wirkungsgeschichte von Claudians "de Raptu Proserpinae".Rainer Jakobi - 1998 - Hermes 126 (4):507.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22. Der satz von Ausgleich des Zufalls und das Kausalprinzip, Turku 1925.E. Kaila - 1927 - Kwartalnik Filozoficzny 5 (2):228-234.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23. Neuere Deutungen von Aristoteles' de anima III 5.Michael Felix Köck - 1996 - Salzburger Jahrbuch für Philosophie 41:71-95.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24. ›Dōgen spricht auch von…‹. Zitate des Zen-Patriarchen in Nishidas Philosophie.Ralf Müller - 2014 - In Rolf Elberfeld & Yoko Arisaka (eds.), Kitaro Nishida in der Philosophie des 20. Jahrhunderts. Freiburg im Breisgau, Deutschland: pp. 203-238.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25. Nomina transcendentia. Untersuchungen von Logikern des 12. Jahrhunderts über transkategoriale Terme.Martin Pickavé - 2003 - In Die Logik des Transzendentalen: Festschrift Für Jan A. Aertsen Zum 65. Geburtstag. Walter de Gruyter.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  20
    Arnoldi von Usingen’s Sermo de Matrimonio Sacerdotum et Monachorum: The Text of a Rare Edition. [REVIEW]A. Zumkeller - 1967 - Augustinianum 7 (3):566-567.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27. Das Verhaltnis von Apuleius De Mundo zu seiner Vorlage.Joseph P. Maguire & Siegfried Muller - 1942 - American Journal of Philology 63 (3):369.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28. Zum Tode von Maurice de Gandillac.Jean-Marie Nicolle - 2006 - Mitteilungen Und Forschungsbeiträge der Cusanus-Gesellschaft 31:XV.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  24
    Die Überlieferung von Augustinus, De Genesi contra Manichaeos.Rainer Jakobi - 2004 - Augustinianum 44 (2):437-442.
  30.  13
    Tibetische Übersetzungsweise von Zeitwörtern des Ergebnisses und der Richtung aus dem ChinesischenTibetische Ubersetzungsweise von Zeitwortern des Ergebnisses und der Richtung aus dem Chinesischen.Kamil Sedláček & Kamil Sedlacek - 1962 - Journal of the American Oriental Society 82 (2):170.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  9
    Aristoteles’ Lehre von der νόησις νοήσεως des ersten, göttlichen Vernunftwesens und ihre Darstellung bei Plotin.Horst Seidl - 1987 - In Vivian Nutton, Jutta Kolesh, H. J. Lulofs & Jürgen Wiesner (eds.), Kommentierung, Überlieferung, Nachleben. De Gruyter. pp. 157-176.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  15
    Hinkmar von Reims, De Ordine Palatii, Ed. Thomas Gross and Rudolf Schieffer. Hannover: Hahn, 1980. Paper. Pp. 119. DM 15. [REVIEW]Karl F. Morrison - 1982 - Speculum 57 (2):450.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33.  1
    Nikolaus von Kues: De Venatione Sapientiae: Akten des Symposions in Trier Vom 23. Bis 25. Oktober 2008.Walter Andreas Euler (ed.) - 2010 - Paulinus Verlag.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34. Nikolaus von Kues: De Venatione Sapientiae: Akten des Symposions in Trier Vom 23.Walter Andreas Euler (ed.) - 2010 - Paulinus Verlag.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35. BRANDENSTEIN, B. F. VON, Problemas de una ética filosófica. Traducción del alemán por Claudio Gancho, Herder, Barcelona, 1983, 175 págs. [REVIEW]Urbano Ferrer Santos - 1983 - Anuario Filosófico 16 (2):203-207.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  8
    Das Verhaltnis von Apuleius De Mundo Zu Seiner Vorlage. [REVIEW]W. L. Lorimer - 1940 - The Classical Review 36 (3):171-171.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  17
    Modulation of Serum Brain-Derived Neurotrophic Factor by a Single Dose of Ayahuasca: Observation From a Randomized Controlled Trial.Raíssa Nóbrega de Almeida, Ana Cecília de Menezes Galvão, Flávia Santos da Silva, Erick Allan dos Santos Silva, Fernanda Palhano-Fontes, João Paulo Maia-de-Oliveira, Lobão-Soares Barros de Araújo, Bruno Lobão-Soares & Nicole Leite Galvão-Coelho - 2019 - Frontiers in Psychology 10.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  38.  7
    Zur Selbstrepräsentation von Bischöfen des 3. Und 4. Jahrhunderts in Verbaler Kommunikation.Karen Piepenbrink - 2014 - Millennium 11 (1):39-68.
    Name der Zeitschrift: Millennium Jahrgang: 11 Heft: 1 Seiten: 39-68.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  3
    Bernhard von Waging. De esu carnium in theologischer und historischer Perspektive.Ulrike Treusch - 2013 - In Martin Thurner & Franz Xaver Bischof (eds.), Die Benediktinische Klosterreform Im 15. Jahrhundert. Akademie Verlag. pp. 143-158.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  29
    Die Essener in der wissenschaftliche Diskussion von Ausgang des 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.O. García de la Fuente - 1962 - Augustinianum 2 (1):170-171.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  7
    Hans Urs von Balthasar, De l'Intégration. Aspects d'Une Théologie de l'Histoire, Traduit de l'Allemand Par Hélène Bourboulon, Henri Engelmann, Robert Givord, Bruges, Desclée de Brouwer, 1970, , 343 Pages. [REVIEW]Gilles Langevin - 1971 - Laval Théologique et Philosophique 27 (2):197.
  42. Nikolaus von Kues, De non aliud. Nichts anderes (= Texte und Studien zur Europäischen Geistesgeschichte, Reihe A, Bd. 1), hg. v. Klaus Reinhardt/Jorge M. Machetta/Harald Schwaetzer. [REVIEW]Görge K. Hasselhoff - 2013 - Philosophisches Jahrbuch 120 (2):417-419.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  43.  8
    Gunther von Hagens'" De humani corporis circus".Regina André Rebollo - 2003 - Scientiae Studia 1 (1):101-107.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44.  13
    Johannes von Segovia, De Gladio Divini Spiritus in Corda Mittendo Sarracenorum.Daniel König - 2016 - Der Islam: Journal of the History and Culture of the Middle East 93 (2):592-600.
    Name der Zeitschrift: Der Islam Jahrgang: 93 Heft: 2 Seiten: 592-600.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45.  23
    Ulrich von Strassburg, De summo bono. Liber I. Herausgegeben von Burkhard Mojsisch, mit einer Einleitung von Alain de Libera und Burkhard Mojsisch, und einem Anhang zur Einleitung von Ruedi Imbach** _Ulrich von Strassburg, De summo bono. Liber 2. Tractatus 1-4. Herausgegeben von Alain de Libera_** Ulrich von Strassburg, De summo bono. Liber 4. Tractatus 1-2, 7. Herausgegeben von Sabina Piperhoff. [REVIEW]Roland Hissette - 1990 - Revue Philosophique De Louvain 88 (79):443-444.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  46.  8
    Über wahrnehmung Von aspekten.Petra von Morstein - 1976 - Grazer Philosophische Studien 2 (1):67-83.
    Unter the general heading of 'as-experiences' a distinction is drawn between epistemologically neutral and epistemologically bound. N- and B-experiences move across the scale of O- and S-experiences; the distinction between 0- and S-experiences is a distinction in degree with regard to the subject's involvement in as-experiences. Constitutive and non-constitutive aspects are distinguished, and a conceptual connection is shown between constitutive aspects of an object and Rylean categories.
    No categories
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  47.  21
    Critique des présupposés contemporains en matière de philosopbie de la nature et de notre attitude à l’égard du problème de latéléologie.Thure von Uexküll - 1996 - Études Phénoménologiques 12 (23/24):65-97.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  48.  4
    Konrad Gruter von Werden. De Machinis Et Rebus Mechanicis: Ein Maschinenbuch Aus Italien Für den König von Dänemark, 1393–1424. Volume 1: Einleitung. Volume 2: Edition. Edited and Translated by, Dietrich Lohrmann, Horst Kranz, and Ulrich Alertz. 254 + 299 Pp., Illus., Indexes. Vatican City: Bibliotheca Apostolica Vaticana, 2006. [REVIEW]Bert Hall - 2010 - Isis 101 (1):209-211.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49.  12
    Stufen Des selbstbewusstseins: Eine analyse Von ich-gedanken Gottfried vosgerau ruhr-universität bochum.Eine Analyse von Ich-Gedanken - 2009 - Grazer Philosophische Studien: Internationale Zeitschrift für Analytische Philosophie. Vol. 78 78:101-130.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  50.  18
    Sorgfalt des Denkens, Wege des Glaubens Im Spiegel von Bildung Und Wissenschaft: Ein Gespräch MIT John Henry Newman. [REVIEW]Halbert Weidner - 2007 - Newman Studies Journal 4 (2):91-91.
1 — 50 / 1000